. .

Positionspapiere und Dossiers

Positionspapier – Neuausrichtung der EU-Strukturpolitik nach 2013

Die Regionalpolitik der Europäischen Union, die das Zusammenwachsen Europas fördern soll, ist ein Instrument der Wirtschaftsentwicklung und der Solidarität zwischen den unterschiedlich entwickelten Regionen in der EU. Sie soll die Entwicklungsunterschiede zwischen den Regionen verringern und den wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalt fördern. Bei der anstehenden Reform der europäischen Regionalpolitik vertritt die CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament den Grundsatz, dass die Regionalpolitik eine Politik für alle Regionen Europas bleiben muss. Allerdings sollte sich Europa auf Projekte konzentrieren, die einen europäischen Mehrwert bieten. Außerdem muss die Eigenverantwortung der geförderten Regionen künftig gestärkt werden.

Zurück