. .

Neuigkeiten

03.02.2012 17:25

Großmeisterin in Brüssel zu Besuch

Schach macht schlau. Ein Grund mehr, diese Sportart auch stärker in der Schule zu fördern. Unter diesem Motto stand der Besuch der Schach-Großmeisterin Elisabeth Pähtz im Europäischen Parlament in Brüssel. Mit viel Enthusiasmus warb die junge Frau, die ihr Abitur am Sportgymnasium Dresden absolvierte, für mehr Schach an Schulen. Auch Hermann Winkler konnte sie in einem persönlichen Gespräch für ihr Anliegen gewinnen.

Weiterlesen …

16.01.2012 17:39

Europa spielerisch entdecken mit EuropaGO

Auf der neuen EU-Webseite EuropaGO lernen Kinder und Jugendliche altersgemäß und interaktiv Europa kennen. Die Seite bietet lehrreiche Spiele und weitere spannende Informationen zur EU und ihren Mitgliedsstaaten.

Weiterlesen …

02.01.2012 16:20

Jugendkarlspreis 2012 - Bis 23. Januar bewerben!

Mit dem Jugendkarlspreis ehrt das Europäische Parlament gemeinsam mit der Stiftung Internationaler Karlspreis zu Aachen herausragende Jugendprojekte, die zur Förderung der europäischen Identität und des europäischen Bewusstseins beitragen. Für das Jahr 2012 können noch bis zum 23. Januar 2012 Projekte vorgeschlagen werden oder sich selbst bewerben.

Weiterlesen …

19.12.2011 18:48

Frisch eingetroffen: Europabrief IV/2011

Der aktuelle und zugleich letzte Europabrief in diesem Jahr ist ab sofort verfügbar. Lesen Sie in der Dezemberausgabe Hintergründe zum Beitrittsverfahren Kroatiens und entdecken Sie viele weitere interessante Artikel. Auf direktem Weg zum Europabrief...

Weiterlesen …

27.11.2011 11:56

Mehr Sachsen in Europa - Informationsstand beim CDU-Landesparteitag

Unter dem Motto "Mehr Sachsen in Europa" war Hermann Winkler gemeinsam mit seinen Mitarbeitern auch in diesem Jahr mit einem Informationsstand beim CDU-Landesparteitag (26.11.2011 in Plauen) präsent. Am Stand wurden nicht nur Gespräche über europäische und sächsische Politik geführt, sondern die Delegierten und Gäste konnten sich auch eine klassische 60W-Glühlampe mitnehmen.

Weiterlesen …

15.11.2011 17:21

Am Ball bleiben in Europa

Beim 24. Bundesparteitag (14./15. November) in Leipzig hat die CDU ihren Anspruch als Europapartei Deutschlands unterstrichen. In einer Sitzungspause tankte Hermann Winkler gemeinsam mit seiner Assistentin Stefanie Hübner am Tischkicker auf dem Stand der Sächsischen Union neue Energie für die Fortführung der Beratungen und Gespräche.

Weiterlesen …

02.11.2011 16:31

Energiekompetenz aus Leipzig – Besuch bei IFE Systems

Beim Besuch der Firma IFE Systems in Leipzig konnte sich Hermann Winkler am 02. November 2011 ein eigenes Bild von der Leistungsfähigkeit der mittelständischen Wirtschaft sowie der Ingenieurwissenschaften am Standort Leipzig machen. Das Unternehmen stellte sein Produkt- und Dienstleistungsportfolio für die Energiewirtschaft vor, welches sich überwiegend auf die Bereiche Simulation, Analyse und Optimierung von Betriebsabläufen in Kraftwerken erstreckt. Im Gespräch herrschte schließlich schnell Einigkeit in der Frage, dass Effizienzsteigerung in der Energiewirtschaft zunächst bei der Erzeugung beginnen sollte, anstatt den Verbrauch immer weiter zu reglementieren.

Weiterlesen …

27.10.2011 10:46

Wo Zukunft gemacht wird: Podiumsdiskussion zur Innovationspolitik

Sachsen ist ein Forschungsstandort erster Güte, darüber waren sich die Podiumsteilnehmer der Diskussion “Wo Zukunft gemacht wird: Sachsen – Von Forschungs- und Standortpolitik zur Netzwerkpolitk” am 26.10.2011 Leipziger im Fraunhofer Institut für Zelltherapie und Immunologie schnell einig.

Weiterlesen …

18.10.2011 18:44

Christine Doerr in Brüssel mit der Europamedaille geehrt

Im Rahmen des Besuchs einer Delegation des CDU‐Kreisverbandes Dresden in Brüssel hat Hermann Winkler die Europamedaille der Fraktion der Europäischen Volkspartei an Frau Christine Doerr überreicht. Mit der Auszeichnung wird die Unternehmerin der Dr. Doerr Feinkost GmbH & Co. KG für ihr langjähriges Engagement in der europäischen und internationalen Zusammenarbeit, vor allem im Bereich der mittelständischen Wirtschaft, gewürdigt.

Weiterlesen …

04.10.2011 17:35

Podiumsdiskussion zu EU-Strukturfonds in Berlin

Der Sächsische Staatsminister der Justiz und für Europa lud am 04. Oktober zur Podiumsdiskussion nach Berlin in die Vertretung des Freistaates Sachsen beim Bund ein. Unter dem Titel “Fördervereinfachung: Was bringt die neue Strukturfondsperiode?” diskutierte das hochranging besetzte Podium gemeinsam mit den eingeladenen Fachleuten und Experten über Chancen und Risiken bei der Gestaltung der EU-Strukturpolitik nach 2013

Weiterlesen …