. .

Neuigkeiten

20.06.2018 08:58

Gemeinsame Bürgersprechstunde von Jens Lehmann und Hermann Winkler

Am Donnerstag, den 21. Juni 2018, findet eine gemeinsame Bürgersprechstunde des Europaabgeordneten Hermann Winkler und Bundestagsabgeordneten Jens Lehmann statt. Wenn Sie ein Anliegen haben, dann kommen Sie vorbei. Beide Abgeordnete stehen Ihnen von 15 bis 17 Uhr zur Verfügung.

Weiterlesen …

27.04.2018 09:05

Neue Datenschutz-Grundverordnung gilt ab 25.05.2018!

Die neue Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) wird für alle EU-Mitgliedsländer ab dem 25.05.2018 verbindlich gelten. Grund für die neue DS-GVO ist eine angestrebte Harmonisierung des Datenschutz europaweit, denn bisher waren die Standards sehr unterschiedlich: von sehr strengen Datenschutzregeln in Deutschland, bis hin zu eher weniger strengen Regeln in Slowenien. Auch wenn Deutschland schon vieles reglementiert hat, haben sich einige Neuerungen ergeben, die den Verbraucher besser schützen sollen. Dadurch sind für viele kleine Unternehmen, Selbständige und Vereine Änderungen zustande gekommen, die ab Mitte Mai beachtet werden müssen.

Weiterlesen …

25.04.2018 11:23

Sächsischer Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Thomas Schmidt zu Besuch in Brüssel

Der sächsische Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Thomas Schmidt gehört zu denen, die die sächsischen Europaabgeordneten wie Hermann Winkler sehr oft beim Sachsen-Lobbying in Brüssel unterstützen. Diese Woche flog er zu einer Anhörung im Agrarausschuss ein. Das ist wichtig, damit auch die Europaabgeordneten aus den anderen 27 EU-Staaten praxisnahe Beispiele hören, was z. B. europäische Regelungen in einer Verwaltung wie in Sachsen anrichten können und dann eben genau nicht so wirken, wie es eigentlich der europäische Gesetzgeber will.

Weiterlesen …

20.03.2018 15:13

Wifi4EU startet Registrierungsaufruf!

Der Registrierungsaufruf für das europaweite Programm „WIFI4EU“ hat begonnen. Ab dem 15.05.2018 beginnt dann die erste Bewerbungsphase, an welcher man nur teilnehmen kann, wenn man registriert ist. Worum geht es bei „WIFI4EU“ eigentlich? Die EU möchte die Gemeinden darin unterstützen, den Bürgern kostenlosen Internetzugang in „Zentren des öffentlichen Lebens“, zur Verfügung zu stellen, beispielsweise durch WLAN oder WIFI-Hotspots in Parks, auf großen Plätzen, in öffentlichen Gebäuden, Bibliotheken. 6000 – 8000 Gemeinden in der EU sollen bis zum Jahr 2020 davon profitieren können.

Weiterlesen …

05.03.2018 14:05

EU-Abstimmung zur Abschaffung der Zeitumstellung

Anfang Februar wurde in Straßburg bei der Plenarsitzung das Thema „Zeitumstellung/ Sommerzeit“ auf die Tagesordnung gesetzt. Nach einer Aussprache mit der Kommission wurde über zwei Anträge abgestimmt. Der erste Antrag des Verkehrsausschusses des Europäischen Parlaments forderte die Kommission auf, die Zeitumstellung abzuschaffen. Diesem Beschluss habe ich zugestimmt, doch fand dieser leider nicht die Mehrheit im Parlament. Der zweite Antrag war eine Resolution, welche die Kommission auffordert erneut zu prüfen inwieweit eine Zeitumstellung wirklich zweckmäßig ist. Hierbei fand sich im Parlament eine Mehrheit, sodass die Resolution angenommen wurde. Damit wurde zwar das Thema nicht vollkommen abgelehnt, aber nun bleibt es abzuwarten zu welchen Ergebnissen die Kommission gelangt. Damit ist das Thema „Zeitumstellung“ zwar nicht vom Tisch, es ist jedoch kurzfristig nicht mit einer Änderung der Situation zu rechnen.

Weiterlesen …

02.03.2018 11:50

Fußball WM-Planer zum Download

Vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 spielen die 32 besten Nationalmannschaften der Welt in Russland um den Titel des Fußballweltmeisters. Um kein Ergebnis zu verpassen und genau auf den Stand der Dinge zu sein, können Sie hier einen WM-Planer kostenlos downloaden.

Weiterlesen …

21.02.2018 10:23

Hermann Winkler im Gespräch mit sächsischem Europaminister

Am Dienstag war der Chef der Sächsischen Staatskanzlei und Europaminister, Oliver Schenk, im Europäischen Parlament zu Gast. Zusammen mit dem Gruppenchef der CDU/CSU-Gruppe, Daniel Caspary, traf sich Hermann Winkler mit Oliver Schenk. Im Fokus des Gespräches stand dabei, der Bedarf an europäischen Fördermittel für den sächsischen Freistaat. Denn auch wenn sich Sachsen gut entwickelt, braucht der Freistaat auch in der nächsten Förderperiode weiterhin europäische Mittel, um als Region weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben.

Weiterlesen …

08.02.2018 10:28

Schirmherrschaft bei Fußballturnier in Räckelwitz

Anfang Februar fand das alljährliche Hallenfußballturnier in Räckelwitz mit Alyosius Mikwauschk und der Jungen Union Bautzen statt. Schirmherr war der Europaabgeordnete Hermann Winkler. Im Nachgang fand mit dem MDR-Chefreporter Gert Zimmermann noch eine kleine aber spannende Diskussionsrunde statt.

Weiterlesen …

11.01.2018 09:50

Kostenloser Online-Kurs zu „Wie lassen sich die EU-Mittel mit dem größtmöglichen Nutzen für die Regionen und Städte der EU einsetzen?“

Ab dem 15. Januar wird über die Online-Lernplattform Iversity zum dritten Mal vom Ausschuss der Regionen ein Online Kurs (Massive Open Online Course – MOOC) zur EU angeboten. Die Online-Kurse wurden bereits von 15.000 Teilnehmern in den letzten Jahren erfolgreich genutzt. Thematisch geht es in dieser Runde um die Nutzung von praktischen Instrumenten der EU, wie beispielsweise die Abrufung von Finanzierungsmöglichkeiten, aber auch um das Funktionieren der EU-Institutionen oder die Erarbeitung des EU-Haushaltes.

Weiterlesen …

19.12.2017 10:46

Gedankenaustausch beim Landes-tourismusverband in Dresden

Hermann Winkler war am Montag, den 18.12.17 zu Gast bei der Vorstandssitzung des Landestourismusverbandes, dem der Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler vorsteht. Im Fokus stand vor allem die zukünftige EU-Förderpolitik, die Beihilfenpolitik sowie die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit den Nachbarländern Polen und Tschechien. Besonders in der nächsten Förderperiode ab 2021 ist es wichtig, dass der Freistaat auch europäische Mittel weiterhin erhält, die die Kommunen z. B. für touristische Infrastruktur verwenden können.

Weiterlesen …