. .

News

Lehrer zu Besuch in Brüssel

Drei Grundschulen aus Leipzig und Umland mit ihren drei engagierten Schulleiterinnen waren bei Hermann Winkler im Europäischen Parlament in Brüssel zu Gast. Die Lehrerinnen und Lehrer haben sich in den Herbstferien extra die Zeit genommen, um nach Brüssel zu reisen. Neben einem Rundgang durch das Europäische Parlament und durch Brüssel, gab es Gespräche mit Hermann Winkler. Schwerpunkt war hier natürlich die Verknüpfung von Europa und Schulen, z. B. wie man mehr Europa in die Schulen bringen kann. Aus den Gesprächen ergab sich das Ziel, dass mehr sächsische Schulen das offizielle Prädikat „Europa-Schule“ tragen sollten.

Zurück