. .

News

Europamedaille für Hanspeter Benad in Bautzen

Am 10. Januar konnte sich Hanspeter Benad über die Europamedaille freuen. Überreicht wurde sie von Hermann Winkler, Mitglied des Europäischen Parlaments und Präsident des Sächsischen Fußballverbandes. Zu den ersten Gratulanten zählten Marko Schiemann, Mitglied des Sächsischen Landtages und Mitglied des Europaausschusses des Landtages sowie Axel Görner und Gojko Sinde, Präsident und Geschäftsführer des Westlausitzer Fußballverbandes, die auch der Auszeichnung des 68-jährigen Bautzener Vollblutfußballers beiwohnten.

Die Europamedaille ist eine Auszeichnung der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament. Kriterien für die Vergabe sind z.B. auch das gesellschaftliche Engagement für den Zusammenhalt und die Traditionspflege.

Hanspeter Benad, ehemaliger Kicker und Schiedsrichter, der sich trotz seiner Parkinson Krankheit immer noch ehrenamtlich im Fußball engagiert, ist vor allem in Westlausitzer Fußballkreisen durch die Herausgabe seiner Zeitung „Einblicke & Ausblicke“ bekannt, in der er in sechs Ausgaben ca. 500 Interviews aus 15 Ländern geführt hat. Der Bautzener trägt so zum internationalen Verständnis und Ansehen der Stadt und diesen Ländern bei.

Zurück