Landessport in Sachsen

Wenn nicht-sächsische Deutsche gefragt werden, was Sie über den Freistaat Sachsen eigentlich so wissen, dann werden viele leider nicht anders zu sagen haben als: das liegt da drüben im Osten. Dabei hat das Bundeland so viel mehr zu bieten – ganz besonders im Bezug auf Sport!

Landessportbund Sachsen e.V.

Interessiert man sich für Sport allgemein, ist man beim Landessportbund Sachsen an der richtigen Adresse, denn dies ist der Dachverbund des Freistaats Sachsen, welcher für die Organisation rund um das Thema Sport verantwortlich ist. Obwohl der Landessportbund in Dresden gegründet wurde, hat er heute seinen Sitz in der bevölkerungsreichsten Stadt des Bundeslandes, in Leipzig. Er umfasst über viertausend Sportvereine und hat mehr als 600 000 Mitglieder – man sieht also, dass der sächsischen Bevölkerung Sport sehr am Herzen liegt!

Was glauben Sie, welche Sportarten sind im Freistaat Sachsen am allerbeliebtesten? Sie können es vielleicht schon erraten – Fußball!

Sächsischer Fußball-Verband e. V.

Überall in Deutschland lieben die Menschen Fußball, und auch europäischer Fußball zieht eine große Zuschauerzahl in den Bann. Die besten Fußballclubs in Sachsen treiben das Kicken auf regionaler Eben auf hohes, professionelles Niveau. Der Sächsische Fußball-Verband e.V. hält alles in Ordnung und organisiert, was es zu organisieren gibt. Bei ihm sind über 6000 Fußballmannschaften registriert. Der Sachsenpokal ist der Vereinswettbewerb, der vom Sächsischen Fußballverband jedes Jahr ausgerichtet wird, um die beste Mannschaft des Freistaates zu küren.

Nicht nur Fußball: Eishockey, Pferderennen & mehr

Obwohl Fußball unbestritten einen besonderen Status innehat, so ist es doch bei Weitem nicht der einzige Sport in Europa. Extrem beliebt in Sachsen ist vor allem auch Eishockey. Die besten Eishockeyclubs in Sachsen halten die Fangemeinde ganz schön in Atem und sind weit über die Grenzen des Bundeslandes hinaus bekannt.

In eine ganz andere Richtung geht der Pferdesport: zwei große, renommierte Galopprennbahnen gibt es in Sachsen, wo man nicht nur die schnellsten Pferde laufen sehen kann, sondern auch einen aufregenden Tag auf der Rennbahn verbringen kann – durch Restaurants und natürlich Pferdewetten wird ein Renntag in Dresden oder Leipzig zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Immer einen Urlaub wert: Sachsens viele Facetten

Sie haben mit Sport eigentlich doch sehr wenig am Hut, interessieren sich aber doch für das schöne Bundesland Sachsen? Kein Problem, denn es ist eigentlich fast egal, was Sie von Ihrem Urlaub in Sachsen erwarten – die Chancen stehen hoch, dass Ihre Wünsche erfüllt werden!

Falls Sie schöne Städtetrips lieben, so gibt es in Dresden, Leipzig und Chemnitz unglaublich viel zu entdecken. Besichtigen Sie die Frauenkirche oder – wenn Sie etwas aktiver sein wollen im Urlaub, radeln Sie auf dem Elberadweg am Wasser entlang. Für Naturliebhaber gibt es außerdem viele schöne Seen, die im Sommer zum Baden einladen. Gehen Sie gerne wandern und sehnen sich nach wilder, unberührter Landschaft, dann werden Sie einen Besuch im Nationalpark Sächsische Schweiz oder im Burgen- und Heideland bestimmt nicht bereuen. Kurz: der Freistaat Sachsen bietet wirklich für alle Geschmäcker das passende Erlebnis an!

Recent Pages

Sport in Europa: diese Sportarten sind außer Fußball noch beliebt

read more

Pferderennbahnen in Sachsen: traditionsreicher Sport auf schönem Gelände

read more

Beste Eishockeyclubs in Sachsen: die lokalen Talente

read more

More

Beste Fußballclubs in Sachsen: diese sollten Sie kennen

Europäischer Fußball: ein Kontinent im Fußballfieber?

Urlaub in Sachsen? Hier sind drei Tipps für Sie!

All Pages