. .

News

Debatte über Sommerzeit im EU-Parlament – Winkler für Abschaffung!

   

PRESSEMITTEILUNG
Leipzig, den 07.02.2018

Der sächsische Europaabgeordnete Hermann Winkler (CDU) befürwortet die aktuelle Debatte um die Abschaffung der Sommerzeit und setzt sich dafür ein. „Selbstverständlich hat die Europäische Union gerade jetzt größere Baustellen an denen sie arbeiten muss, aber dennoch sollten auch kleinere Themen, die einen Großteil der europäischen Bevölkerung direkt betreffen und bewegen, Beachtung finden“, so Winkler. „Die Abschaffung der Sommerzeit ist genau ein solches Thema. Das halbjährliche Uhrenverstellen bringt keinen wirklichen Nutzen, außer dass es den Biorhythmus der Menschen durcheinander bringt. Zudem sind auch wirtschaftlich keine Vorteile zu erkennen. Aus diesem Grund setze ich mich bereits seit 2012 dafür ein, dass es endlich zu einer Abschaffung der Sommerzeit kommt.“

„Nachdem sich nun auch Finnland gegen eine Sommerzeit ausgesprochen hat, wurde das Thema wieder auf die Tagesordnung gesetzt. Daher wird jetzt am Donnerstag im Plenum des Europäischen Parlaments nach einer Aussprache über einen Antrag abgestimmt, welcher die Europäische Kommission auffordert, diese Zeitumstellung abzuschaffen. Auch ich werde für diesen Antrag stimmen“, argumentiert Winkler weiter. „Ich hoffe, dass nun endlich Bewegung in die Sache kommt.“

 

 

Zurück