. .

News

Wifi4EU startet Registrierungsaufruf!

Der Registrierungsaufruf für das europaweite Programm „WIFI4EU“ hat begonnen. Ab dem 15.05.2018 beginnt dann die erste Bewerbungsphase, an welcher man nur teilnehmen kann, wenn man registriert ist.

Worum geht es bei „WIFI4EU“ eigentlich?

Die EU möchte die Gemeinden darin unterstützen, den Bürgern kostenlosen Internetzugang in „Zentren des öffentlichen Lebens“, zur Verfügung zu stellen, beispielsweise durch WLAN oder WIFI-Hotspots in Parks, auf großen Plätzen, in öffentlichen Gebäuden, Bibliotheken. 6000 – 8000 Gemeinden in der EU sollen bis zum Jahr 2020 davon profitieren können.

Die EU übernimmt die Geräte- und Installationskosten der WiFi-Hotspots bis ca. 15.000 Euro Wert in Form eines Gutscheines, um den sich die Gemeinden bewerben können. Die Antragsteller tragen für mindestens drei Jahre die Kosten der Internetverbindung sowie die Wartungs- und Betriebskosten der Geräte, damit ihre Bürger und Besucher den hochwertigem WiFi-Internetzugang mindestens drei Jahre lang kostenlos nutzen können.

Ausführliche Informationen sowie die Registrierung finden Sie hier: https://www.wifi4eu.eu/#/home

Zurück