. .

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die Europäische Union darf sich gerade in Zeiten wie diesen den aktuellen Herausforderungen nicht verschließen. Es ist dabei wichtig, dass sich die EU auf ihre Kernkompetenzen zurück besinnt und so lösungsorientiert Probleme bewältigt. Denn leider erliegt Europa immer wieder der Versuchung alles bis ins kleinste Detail regeln zu wollen. Darunter hat bereits der Ruf der EU gelitten und viele Menschen haben das Vertrauen in die Europäische Union verloren. Klare Schwerpunkte sollten die grenzüberschreitenden Fragen wie Außen- und Sicherheitspolitik, Haushalts- und Währungsstabilität, sowie den Binnenmarkt inklusive der Energiepolitik sein. Bei allen anderen politischen Fragen brauchen wir wieder mehr Spielraum für maßgeschneiderte Lösungen vor Ort. 

Als sächsischer Europaabgeordneter verstehe ich mich als direkter Vertreter der Bürgerinnen und Bürger des Freistaats. Ich will über aktuelle Entwicklungen informieren und zugleich Ihre Anliegen und Ideen mit in meine parlamentarische Arbeit einfließen lassen. In diesem Sinne lade ich Sie herzlich ein, sich hier ein eigenes Bild von meinem Wirken im Europäischen Parlament zu machen sowie mit Fragen und Anregungen jederzeit gern den direkten Kontakt mit mir oder meinen Mitarbeitern zu suchen.

To watch this video, you need the latest Flash-Player and active javascript in your browser.

Besuch im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau

Zur Saisoneröffnung des Ernährungs- und Kräuterzentrums im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau war Hermann Winkler herzlich eingeladen, zusammen mit der Äbtissin Philippa Kraft den Baum des Jahres 2016 zu pflanzen. Bei herrlichem Wetter konnte die Winterlinde gesetzt werden. Diese traditionelle Eröffnung wird alljährlich vom Christlich-Sozialen Bildungswerk Sachsen e. V. organisiert. Weiterlesen …

Keine politischen Rabatte für die Türkei

Das Europäische Parlament hat in dieser Woche klargestellt, dass es mit ihm keine Visaliberalisierung für die Türkei geben wird, wenn diese sich nicht an die vereinbarten Bedingungen hält. Hermann Winkler sagte dazu in Straßburg: "Ich begrüße die Zurückweisung des Vorschlags der EU-Kommission zur Visaliberalisierung für die Türkei. Ich sehe nicht ein, warum wir im Schweinsgalopp über Visafreiheiten für die Türkei beraten sollen, wenn diese nicht ihre Hausaufgaben macht. Dazu gehört die Angleichung des Datenschutzniveaus und das Ausstellen von international anerkannten und fälschungssicheren Pässen für türkische Staatsbürger. Dies alles dient der inneren Sicherheit in Europa." Hintergrund ist die Bitte der Europäischen Kommission die Visaliberalisierung zu beraten. Damit sollte der zwischen der EU und der Türkei vereinbarte Zeitplan eingehalten werden, der Teil des EU-Türkei-Deals ist, um den Flüchtlingszustrom besser regulieren zu können. Weiterlesen …

Erklärung zur Abstimmung über die Russland-Resolution

Am 10.06.2015 hat das Europäische Parlament eine Entschließung über den Stand der Beziehungen EU-Russland (2015/2001(INI)) verabschiedet. Hermann Winkler hat dieser Resolution nicht zugestimmt, da er sie an entscheidenden Punkten weder in ihrer inhaltlichen Aussage noch in ihrer Tonalität teilen kann. Aus seiner Sicht setzt die Resolution eine falsche EU-Politik gegenüber Russland fort, die sowohl auf einer Fehleinschätzung der Lage sowie auf einer grundsätzlichen Unaufrichtigkeit hinsichtlich der eigenen Verantwortlichkeit der EU für die Krise in den Beziehungen zu Russland basiert. Details zu den Beweggründen seiner Entscheidung finden Sie in der ausführlichen Stellungnahme. Weiterlesen …

30.05.2016
30.05.2016 - 31.05.2016
Ausschuss- und Fraktionssitzungen in Brüssel
03.06.2016
Präsidiumstagung des NOFV in Rangsdorf
06.06.2016
06.06.2016 - 09.06.2016
Plenarsitzungen in Straßburg und Besuchergruppe des BVMW
09.06.2016
Talkrunde im TV Muldental in Grimma
10.06.2016
Vortrag an der TU Chemnitz
Sommerempfang der Handwerkskammer Dresden
11.06.2016
11.06.2016 - 12.06.2016
Schirmherrschaft der deutschen Floorball-Meisterschaften der U14 in Schkeuditz
13.06.2016
Präsidums- und Vorstandssitzung des SFV in Leipzig
14.06.2016
Ausschuss- und Fraktionssitzungen in Brüssel und Besuch des Arbeitskreises "Europa" des Sächsischen Landtages
15.06.2016
15.06.2016 - 17.06.2016
DFB-Vorstandssitzung in Paris